Über Juliane

Bevor ich in der Mitte meines Lebens als Heilpraktikerin und Yogalehrerin einen neuen Weg einschlug, arbeitete ich engagiert als Betriebswirtin in einem großen Unternehmen.

Irgendwann zeigte mir mein Körper in meinem hektischen Alltag dort die rote Karte. Ich hörte auf diese Signale und begann eine Yogalehrerausbildung - zunächst um mein eigenes Leben wieder in Balance zu bringen. Außerdem begann ich mich mit alternativen Heilmethoden zu beschäftigen - zunächst wieder mit dem Ziel zur Selbsthilfe. So konnte ich vieles in meinem Leben verändern und neue Räume entdecken.

Fasziniert von diesen neuen Möglichkeiten entschied ich mich später, auch beruflich nochmal einen neuen Pfad einzuschlagen. Ich begann eine Heilpraktikerausbildung.  2016 verabschiedete ich mich schließlich komplett von meiner alten beruflichen Heimat.

Heute verbinde ich das beste aus beiden beruflichen Bereichen: die ganzheitliche Heilkunde, die den Menschen in seiner Ganzheit wahrnimmt, die Freude mit und für Menschen zu arbeiten verbunden mit der strukturierten Suche nach Lösungen für meine Klientinnen und Klienten.

Als Yogalehrerin und Spiraldynamikerin war ich mir immer des großen Potentials bewusst, das wir selbst mit unserem Körper, unserem Atem und unserem Geist erschließen können. Dieses Wissen um die Kraft der eigenen Praxis, der eigenen Achtsamkeit und Verbundenheit gebe ich seit 2013 in meinen Kursen und Workshops mit Freude weiter.

Nach Jahren der Praxis bin ich allerdings auf Phänomene gestoßen , zu denen man mit anderen Techniken einen leichteren Zugang hat. Das war die Bekanntschaft mit der Neurobiologie nach Dr. med. D. Klinghardt. Dieses ganzheitliche System, Symptome bzw. Krankheiten auf allen Ebenen des menschlichen Seins zu behandeln, ist auf diese Weise auch zu meinem Ansatz geworden.

Unsere Umwelt stellt immer höhere Ansprüche an unser System. Unser Körper muss u.a. mit Schwermetallen, Pestiziden, Herbiziden und hochfrequenten Strahlungen zurechtkommen. Es geht immer darum, als Mensch gesund auf allen Ebenen zu sein. Das schließt neben der körperlichen Gesundheit und gezielter Entgiftung auch ein, Frieden mit sich selbst und seiner Geschichte zu schließen, und unabhängig und handlungsfähig zu werden.  In diesem Sinne behandele ich in meiner Heilpraxis ganzheitlich.

 

  • 2020 Immunsymbiose nach Ariane Zappe
  • 2020 Weiterbildung Prenatal Yoga (Yoga für Schwangere) bei TriYoga international
  • seit 2019 regelmäßige Weiterbildung am INK u.a. orthopädische Krankheiten und hormonelle Störungen
  • 2018 -2020 Ausbildung beim Institut für angewandte Neurobiologie (INK) nach Dr. med. Dietrich Klinghardt (Autonomer Response Test, Psycho-Kinesiologie, Mentalfeldtechniken) mit Abschluss Therapeutin Autonomer Response Test nach Dr. med. D. Klinghardt
  • 2019 Fachberaterin für Darmgesundheit der Akademie für Darmgesundheit
     
  • 29.05.2018 Prüfung vor dem Gesundheitsamt in Potsdam und Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Heilpraktikerprüfung)
     
  • 11/2018 Prüfung zur Diplomierten Fachkraft für Spiraldynamik® intermediate
  • seit 2017 regelmäßige Weiterbildung im Bereich Spiraldynamik® u.a. mit speziellem Fokus auf den Fuß
  • 2015 -2016 Basisausbildung Spiraldynamik®
  • 2010- 2015 Ausbildung zum TriYoga-Teacher Basics bis Level 2
  • 2010 – 2014 Yogalehrer BDY/EYU- Ausbildung an der Akademie für Yoga Berlin
  • 2008-2009 Systemisches Coaching und Teamentwicklung am Institut für systemische Beratung Wiesloch
  • 2007 Abschluss als Dipl. Kauffrau